Antike Kommode

Diese Kommode habe ich vor ein paar Wochen geschenkt bekommen, sie hat vorher einem Rentner gehört, der sie von seinen Eltern geerbt hat. Leider habe ich keine „Vorher-Bilder“ erstellt, das wird mir in Zukunft nicht mehr passieren.

Ich habe sie zunächst mit meinem Exzenterschleifer abgeschliffen. Da das Holz sehr hart war und ich sogar mit 40er Schleifpapier Schwierigkeiten hatte, handelt sich vermutlich um Lärche.

So sieht die Kommode im abgeschliffenen Zustand aus:

Antike Kommode

Meine neugierige Katze musste natürlich mit ins Bild 😉

Kaum zu übersehen sind die Holzwurmlöcher auf der Oberfläche. Die Schäden durch den Holzwurm sind teilweise sehr groß, ich bin sehr gespannt, was ich daraus machen kann.

Antike Kommode Holzwurm

Ein antiker Originalschlüssel war zum Glück noch vorhanden.

Antike Kommode Schlüssel

Die Kommode hat einige gewöhnungsbedürftige Korrekturen, heute würde man einfach die Platte ersetzten. Hier sieht man, dass jemand Bereiche der Platte mit anderen Holzstücken ausgebessert hat.

Antike Kommode Holzwurm

Da ich mir nicht sicher war, ob die Kommode keinen aktiven Holzwurm hat, habe ich sie mit einem Holzwurmbeseitigungsmittel behandelt. Normalerweise findet man leicht raus, ob der Holzwurm aktiv ist, indem man Holzmehl unter der Möbel findet. Ich habe jedoch so viele Löcher in der Kommode, dass bei jeder Erschütterung etwas Holzstaub aus den Wurmlöchern herausfällt.

Zur Holzwurmbekämpfung habe ich ein Mittel mit dem Wirkstoff Flufenoxuron ausgesucht. Laut des Herstellers Clou greift der Wirkstoff „in den für die Häutung zuständigen Stoffwechselmechanismus des Holzwurmes ein und verhindert somit die Lebensfähigkeit dieses Schädlinges.“ Flufenoxuron gilt generell als unbedenklich für Wirbeltiere, dennoch muss man die Anwendungshinweise des Herstellers beachten, eine Chemiekeule ist es trotzdem.

Lena

About the Author

lena

1 Comment

Alte Kommode aufarbeiten (Zusammenfassung) - Kosmonautin

[…] Teil 1: Kommode abschleifen Teil 2: Beizen Teil 3: Holzwurmlöcher zuspachteln Teil 4: Neue Holzfüße Teil 5: Grundieren Teil 6: Beizen der Holzfüße Teil 7: Holzschäden mit Holzspachtelmasse reparieren Teil 8: Holzfüße grundieren Teil 9: Holzfüße anbringen Teil 10: Holzfüße lackieren Teil 11: Schubladen lackieren Teil 12: Schlösser neubefestigen Teil 13: Korpus lackieren […]

Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: