Alternative zu Kreg Schrauben

Ich habe gestern über Kreg Jig berichtet, und dass das System exklusiv Kreg Schrauben benötigt. Da ich mit den 10 mitgelieferten Schrauben keinen Hocker bauen kann und nicht auf eine Bestellung über Online-Shops warten will, habe ich eine Alternative gesucht.

Zunächst braucht man extra lange Bits, weil man sonst mit dem Akku-Schruber nicht in den flachen Winkel schrauben kann. Im Baumarkt fand ich einen einzigen Anbieter, der solche Bits anbietet: Wolfcraft. Der Bit von Wolfcraft ist 90 mm lang, er ist deutlich kürzer als der längste Kreg Bit mit 150 mm, aber länger als der kürzeste mit  75 mm.

Bits

Wolfcratf bietet unterschiedliche Bits in dieser länge an, klassische Kreuzbits sind auch dabei. Gekauft habe ich letztendlich T20, die Form erinnert mich an Mont Blanc Logo.

Spax Schrauben

Warum ich mich für T20 entschieden habe, kann ich gar nicht begründen. Im Baumarkt hatte ich den Eindruck, dass diese Form in den Regalen dominierte. Wahrscheinlich gut marketingmäßig verpackt. Und während ein Konny Reinmann Werbefilm schallte, fand ich, dass es einen recht stabilen Eindruck macht.

Für ein Holz von 22 mm Stärke (gängige Größe, die man im Baumarkt erhält), braucht man laut Kreg Jig Bedienungsanleitung Schrauben der Länge 38 mm. Im Baumarkt musste ich feststellen, dass wir hier keine so krummen Größen haben, hier sind die Schrauben 10 mm, 20 mm,  30 mm, 40 mm usw. Und dann noch gibt es unterschiedliche Breite, davon stand in der Anleitung nichts … warum muss Schraubenkaufen so kompliziert sein? Letztendlich ist die richtige Schraubengröße 4×40, diese entspricht exakt der amerikanischen 38 mm Schraube (die 2 mm fallen wahrscheinlich auf den Schraubkopf).

Links Kreg Schraube und rechts Spax Schraube:

Kreg Jig Spax

Bit + Schrauben habe ich getestet, diese Alternative funktioniert wunderbar.

Liebe Grüße

Lena

About the Author

lena

24 Comments

SPAX International

Hallo Lena!
Danke, dass Du SPAX getestet und hier erwähnt hast! Wie zufrieden warst Du mit den SPAX? Deine Meinung ist uns sehr wichtig, denn nur so können wir auf die Wünsche unserer Kunden eingehen!

Wusstest Du, dass SPAX Qualität made in Germany ist? Hier in Ennepetal geben wir unser Bestes, um eine fortlaufend hohe Qualität zu garantieren und stellen bis zu 50 Mio. SPAX jeden Tag her.

Wenn Du magst, stell uns Deine nächsten Projekte mit SPAX doch gern auf unserer Facebookseite vor (www.facebook.com/SPAX).

Viele Grüße,
Dein SPAX-Team

Reply
Lena

Hallo SPAX-Team,

es freut mich, dass ihr mich gefunden habt und mir ein Kommentar hinterlassen habt!

Ich bin mit den Schrauben ganz zufrieden, die halten gut 😉

Und nein ich wusste bisher nichts über SPAX, ich bin positiv überrascht! Ich werde auf euer Angebot, auf euer Facebookseite Projekte vorzustellen, später auf jeden Fall zurückkommen.

Viele Grüße
Lena

Reply
SPAX International

Hallo Lena,
sorry, dass es etwas gedauert hat… Schön, dass wir Dich überraschen konnten! Alles Gute für die weiteren Arbeiten in der neuen Wohnung! Wir freuen uns, von Dir zu hören!
Beste Grüße,
Dein SPAX-Team

OpaEmil

hi,
habe mit interesse diesen beitrag gelesen. hab mir ertst kürzlich ein kreg jog gekauft. nehme mal an, die spax sind um einiges günstiger als die originalschrauben (und in jedem baumarkt erhältlich).

was mir nur etwas zu denken gibt:
die kreg-schrauben haben eine flache auflage (werden also im bohrloch nicht gesenkt). dadurch bringen sie sicher einiges mehr an druck auf die verbindung die dadurch wohl stabiler sein dürfte. was hast du da für erfahrungen?
verwendest du zusätzlich auch leim?

lg aus wien
emil

Reply
Lena

Hallo Emil,

ich habe bisher nur mit Kieferholz gearbeitet, die Schrauben ließen sich gut in das Holz „versenken“, weil das Holz weich ist. Ich denke, dass das beim Hartholz nicht funktionieren wird und ggf. man etwas an Stabilität verliert.

Bisher habe ich immer Leim verwendet.

Viele Grüße
Lena

Reply
Lars

Die Kreg Schrauben Unterscheiden sich im Wesentlichen an 2 Stellen.
An der Spitze und am Kopf.
Die Spitze ist als Bohrspitze ausgeformt. Dadurch spaltet das Holz beim Einschrauben nicht. Die Spitze von Spax ist einfach nur spitz auslaufend und macht das Loch einfach nur durch Eindringen und nicht durch Ausräumen.

Der Kopf der Spax ist konisch und spaltet zwangsläufig IMMER. Hartholz wirst du damit nie fest bekommen ohne es zu beschädigen.

Bei dem Kreg-System soll kein Leim verwendet werden. Ihr verwendet es weil ihr nicht fest anziehen könnt und der Verbindung dadurch nicht traut.
Mit den richtigen Schrauben wird aber die Verbindung tatsächlich fest und belastbar.

Warum soll kein Leim verwendet werden? Kreg selber gibt ja an, daß man es machen kann! Schon aufgefallen, daß die in ihren Filmchen nie Leim verwenden?
Ganz einfach, Leim schmiert erst mal. Wenn ihr so eine Verbindung wirklich fest bekommen wollt und die Schrauben anzieht, dann wird die Verbindung rutschen, und zwar in Richtung der Schraubenlängsachse. Da die Schraube ja nicht senkrecht sitzt, muss das zwangsläufig so geschehen.

Die Kosten für die Schrauben sind nicht so sehr unterschiedlich zu denen von Spax-Schrauben.

Reply
lena

Ich hatte keine großen Probleme mit der Spaltung von Holz, Hartholz habe ich bisher noch nicht verschraubt.

Die konische Spitze lässt sich ändern, in dem man eine andere Schraube nimmt. Aber Schrauben mit einer Bohrspitze habe ich bisher nicht im Handel gefunden. Hast du vielleicht einen Tipp, ich möchte nicht über den Online-Versandhandel bestellen, weil die Versandkosten schnell den Wert übersteigen.

Thema Leim finde ich interessant, um das nachzustellen bräuchte ich die Originalschrauben :-/

Reply
SPAX International

Das Missverständnis ist bereits angesprochen worden… Aber um es noch mal deutlich zu machen: Die SPAX hat eine 4Cut Spitze, die dafür sorgt, dass sich das Holz max. NICHT spaltet (s. http://www.spax.com/de/heimwerker/technisches-lexikon#/?a=lexicon-123), ebenso wie der Kopf im gezeigten Bild eben den SPAX-MultiKopf mit Fräsrippen und SPAX T-STARplus Kraftangriff hat. Auch SPAX gibt´s übrigens mit Tellerkopf… Checkt mal den Produktfinder unter spax.com.
Habt Ihr noch Fragen dazu? Dann stellt sie uns gern auf unserer Facebookseite (facebook.com/SPAX).

Viele Grüße,
Euer SPAX-Team

Reply
Karin

Hallo Lena,

Ich habe auch seit ein Paar Tagen den Kreg Jig und bin begeistert.
Deinen Tipp mit den alternativen Schrauben habe ich ausprobiert, bei mir war es Fichtenholz.
Aber das war wohl so weich, dass die Schraube sich durch das ganze Holz durchgebohrt hat.
Lag wohl am konischen Kopf. Die Originalschrauben von Kreg Jig haben einen ganz flachen Kopf und sitzen dadurch schön stramm. Ich hatte noch ein Paar übrig und die saßen super.

Ich werde wohl vorerst die Originalschrauben verwenden, werde aber parallel dazu weiter nach Alternativen suchen. Bei mir ist es so, dass mich Bastelideen einfach so überfallen und dann muss ich ab in den Baumarkt und gleich loslegen. Ein Paar Tage auf die Schrauben warten (Schneckenpost) ist da hinderlich.
Außerdem ist da auch der ökologische Aspekt dabei, dass die Kreg Jig-Schrauben um den halben Kontinent reisen.

Vielen Dank für Deinen Blog!
Karin

Reply
lena

Ohje das hört sich nicht gut an. Bei mir hat es eigentlich gut geklappt. Aber ich habe mittlerweile bessere Schrauben gefunden. Die haben einen flachen Kopf und eine Bohrspitze wie hier:
Klick
Die gibt es in Bauhaus, die Schrauben sind Eigenmarke von Bauhaus.

Ich muss den Artikel abändern, weil es offensichtlich nicht bei allen gut klappt.

Von Kreg Jig bin ich auch nach wie vor total begeistert.

Reply
SPAX International

Hallo Lena!

Wie sind Deine Erfahrungen mit SPAX bisher? Bist Du zufrieden? Können wir Dir weiterhelfen?

Liebe Grüße aus Ennepetal,
Dein SPAX-Team

lena

Hallo,
bisher bin ich zufrieden. Ich habe ein Paar Projekte mit den Spax Schrauben in Kombination mit Taschenbohrungen umgesetzt. War alles ohne Probleme.
Grüße
Lena

SPAX International

Das freut uns, Lena! Welche Projekte waren das genau? Vielleicht können wir auch mal das ein oder andere auf unserer Facebookseite veröffentlichen mit Link zu Deinem Blog, wenn Du magst…

Viele Grüße!
Dein SPAX-Team

lena

Das war der Hocker und Blumenetagere. Den Hocker habe ich tatsächlich mal auf eurer Facebook Seite gepostet, das ist ca. ein Jahr her. Ich nutze Facebook privat nicht, ich habe einen Account für den Blog angelegt, habe es aber nie richtig etabliert…
Ich schaue mal dass ich meine Facebook Seite aus der Versenkung hole 🙂

Michael Hild

Hallo Lena,

die Verlinkte ist aber eine selbstbohrende Blechschraube und eignet sich nicht für Holz.
Diese Spitzenform räumt zuviel vom Holz weg, das in Kombination mit dickem Kerndurchmesser und schmalem Gewinde wird in Holz nicht sonderlich gut halten.

Meine Empfehlung, entweder die echten Kreg Schrauben oder SPAX mit Rundkopf oder besser noch diese Rückwandschrauben mit PanHead.
Die Verwendung von Schrauben mit Senkkopf ist für Pocket Holes nicht zu empfehlen. Die Gefahr, dass das Holz reisst oder die Schraube sich samt Kopf durchs Material dreht ist recht groß.

lena

Hmm schade … dabei fand ich die selbstbohrenden Schrauben überzeugend.
Ich kenne die Rückwandschrauben mit PanHead nicht, gibt es die nur in Fachgeschäften?

Michael Hild

Hallo,

so Bohrspitzen braucht es bei Holz auch nicht, bei Aluminium oder Kunststoffprofilen ist es was anderes.
Wo es die Rückwandschrauben von Spax gibt, kann ich Dir nicht sagen. Im Baumarkt habe ich die noch nicht gesehen.
Da ich aber noch genügend „echte“ Panhead Schrauben habe, hatte ich mich auch noch nicht wirklich auf die Suche gegeben.
Im Internet (z.B. bei 1aSchrauben) findest Du die aber sicher.
Hier der Link zu den Spax Rückwandschrauben:
http://www.spax.com/de/handwerker/schraubenfinder/produkte/die-universalschraube/rueckwandkopf/rueckwandkopf-kreuzschlitz-z-verzinkt-blank

Timo

Am besten sind die Spax Rückwandschrauben, die haben einen schön großen, flachen Kopf und sonst alle „spax-vorteile“

Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: