Kommode aus Bambus und Teakholz

Diese Kommode aus Bambus und Teakholz habe ich vor ca. 2 Jahren gekauft, als ich hat mir mein Mann geschenkt, als wir noch in Essen gewohnt haben. Direkt gegenüber meiner früheren Wohnung befand sich ein Geschäft, welches Schnittblumen, Dekor und antike Möbel verkauft hat. Irgendwie war das Geschäft total einzigartig, ich habe nirgends so eine Kombination wieder gefunden. Die Kommode ist bei mir die ganze Zeit im Gebrauch, obwohl sie seit Anfang an unbedingt gepflegt werden sollte. Das Holz wirkt stumpf und trocken, auf dem Foto ist das nicht richtig zu sehen.

Bambuskommode

Die Kommode ist schätzungsweise nicht besonders „alt“, aber ist auf „alt“ gemacht. Jedoch nicht so offensichtlich, wie es heute in Mode ist. Ich mag diesen übertriebenen Shabby Shic nicht, dessen künstliche Entstehung sofort erkennbar ist. Die Kommode ist an vielen Stellen ungerade und schief, wirkt teilweise nicht „fertig“ und doch mag ich sie so, wie sie ist. Trotz der schiefstehenden Türen, ist alles voll funktionsfähig, also nichts klemmt.

Bambus Kommode

Ich habe nicht vor viel an der Kommode zu ändern, nur mit einem Möbelregenerator und Hartwachs behandeln. Ich habe das schon so lange vor mich hingeschoben, nun werde ich das in den nächsten Wochen in angriff nehmen.

Liebe Grüße

Lena

 

About the Author

lena

4 Comments

Joy

Hallo Lena,

ich benötige mal deine „fachfrauische“ Meinung! 😉

Ich habe gerade einen alten Schreibtisch bekommen. Er hat einige kleine Macken und die Arbeitsplatte ist ziemlich ausgebliechen. Beim Material tippe ich auf Eiche und Eichefurnier.
Meinst du, ich sollte es mal mit dem Möbelregenrator probieren? Und wenn ja, sollte ich ihn vorher schleifen? Oder hast du eine andere Idee?
An der Farbe und dem sicher 100 Jahren geschuldeten Used-Look möchte ich eigentlich nichts ändern, doch er wirkt stumpf, die Arbeitsplatte ist rauh und ich möchte ihn ja gerne noch viele Jahre nutzen! 🙂

Finde deinen Blog wirklich klasse. Und deinen Werkzeugfimmel kann ich nur zu gut nachvollziehen!!!! 😉

Liebe Grüße,
Joy

Reply
lena

Hallo Joy,
ja mit Möbelrestaurator kannst du gute Ergebnisse erzielen, du solltest auf keinen Fall schleifen, vor allem nicht, wenn du den Used Look erhalten möchtest.
Falls die Oberfläche geölt oder gewachst ist, kannst du diese mit einer neuen Schicht Öl bzw. Wachs erneuern.
Wenn du nicht erkennen kannst, ob das Holz geölt oder gewachst wurde, dann nimm Wachs. Öl auf Wachs funktioniert nicht, andersrum schon.
🙂

Grüße
Lena

Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: