Etagere

Die Weihnachtstage habe ich bei meinen Eltern verbracht, zusammen mit Mama hatten wir die Idee ein Etagere zu bauen. Was wir sofort umgesetzt haben.

Im Baumarkt hatte ich schnell ein 6 mm Gewindestab und dazu ein passendes Alurohr, Muttern und Unterlegscheiben gekauft. Die Teller hatte meine Mutter vor vielen Jahren bei Ikea gekauft.

edit: Die Teller sind aus Bambusholz.

Mit Papas Flex haben wir den Gewindestab und Alurohr zugeschnitten und jeweils Löcher in die Teller gebohrt.

Uns so sieht das Ergebnis aus. Zugegeben, die Stange könnte etwas dicker sein. Wenn man im Baumarkt steht, ist es immer so schwer die Größenverhältnisse einzuschätzen.

Etagere Etagere

Fazit: Ich würde die Ikea Teller nicht wieder dafür verwenden, beim Zusammenschrauben hatte ich eine kräftige Unterstützung 😉 so dass neben dem Loch das Holz an einer Stelle entlang der Kleberichtung aufgeplatzt ist. Mithilfe von Kleber und einer breiteren Unterlegscheibe aus Plastik konnte ich das Etagere retten. Das hätte ich mir denken können, dass diese Teller sich nicht besonder gut dafür eignen … ich bin mir auch nicht so sicher, ob es nicht an einer anderen Stelle bricht, denn die Teller bestehen nur aus vielen aneinander geklebten Holzteilen.

Nichtsdestotrotz bin ich zufrieden mit meinem Etagere und habe schon neue Ideen, die ich umsetzen will.

 

About the Author

lena

3 Comments

Marc

Das sieht doch super aus…?! Sind die Teller aus Keramik? Auf den ersten Blick sah das wie Holz aus…

Durch den dünnen Ständer sieht das seeehr elegant aus, finde ich.

Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: