Kerzenständer aus Kupferrohr

Ich habe schon wieder etwas aus Kupferrohr gebastelt: einen Kerzenständer.  Der Kerzenständer lässt sich ähnlich wie meine Kupferrohrlampe bauen, eigentlich sogar noch einfacher.

Material:

  • Kupferrohr ca. 2 m x 22 mm
  • Mehrere 90°-Bogen, T-Stücke, etc.

Werkzeug und Hilfsmaterialien:

  • Kupferrohrschneider (oder Metallhandsäge)
  • Bohrmaschine mit 8mm Metallbohrer
  • Pinsel
  • Metall-Kleber
  • Polier Paste für Kupfer
  • Metallfeile
  • Metallschutzlack (optional)
Kupferrohr Kerzenständer Materialien

Ich habe das Kupferrohr so zugeschnitten, wie es mir gerade in den Sinn kam und nur darauf geachtet, dass kein Material aus Kupfer übrig bleibt. Am Ende habe ich alle Schnittstellen mit der Metallfeile entgraten.

Beim Zusammenstecken habe ich die Teile mit einem Metall-Kleber fixiert.

Nach der Trockenzeit habe ich die dunklen Flecken und Fingerabdrucke auf dem Kupfer mit der Polierpaste entfernt. Damit das Kupfer den schönen Glanz behält und sich mit der Zeit nicht verfärbt, habe ich es mit Metallschutzlack versiegelt.

Und hier ist mein fertiger Kerzenständer aus Kupfer.

About the Author

lena

5 Comments

Mira

Hallo Lena, ich habe schon deine Kupferrohrlampe bewundert, aber dieser Kerzenständer gefällt mir noch besser. Er sieht sehr standfest und stabil aus.
Liebe Grüße
Mira

Reply
Leonie

Hi Lena,
das ist ja eine tolle Idee! Deinen Kerzenständer würde ich mir im Geschäft sofort kaufen. Ich werde auf jeden Fall versuchen, ihn nachzubauen. Mal sehen, ob ich das auch so gut hinkriege.
Liebe Grüße
Leonie von „Mach mal“

Reply
Jan

Was für eine schöne Idee. Auf so etwas muss man erstmal kommen. Wenn es klappt hat man wirklich etwas aussergewöhliches auf dem Tisch. Danke für den Beitrag.

Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: